Durchmarsch bei den Herren 40

Die Herren 40-Mannschaft des Tennisclub Oberkirch ist als Aufsteiger durch die 2.Bezirksklasse marschiert. Das angestrebte Saisonziel „Klassenerhalt“ wurde bereits nach den ersten beiden Spielen erreicht. Der Mannschaftsführer Benjamin Schwab konnte jederzeit eine schlagkräftige Truppe aufbieten. Dank der Bereitschaft einer Vielzahl von Spielern und der fachmännischen Analyse von Mannschaftsführer B. Schwab und Sportwart Johannes Fröhlich, gelang es die Spieltage optimal aufgestellt zu bestreiten.

Am letzten Spieltag war dann klar, dass man mit einem weiteren Sieg die Meisterschaft perfekt machen könnte. Die Partie gegen die TSG TC Teningen/ TC Köndringen war dann auch dank einer erneut starken Teamleistung bereits nach den Einzeln mit 5:1 entschieden. Der zweite Aufstieg in Folge somit grandios geglückt. Mit sechs Siegen aus sechs Spielen am Ende auch mehr als verdient.

Für die Meistermannschaft schlugen folgende Spieler auf: Hans Martin Steindorf, Johannes Fröhlich, Benjamin Schwab (MF), Hartmut Felsch, Markus Walter, Kai Schneider, Joachim Gerber, Sven Müller, Moritz Schütte, Thomas Krestel, Raphael Englert, Volker Wiedmann, Johannes Brussig und Jörn Wiedmann.

v.l. nach rechts: Johannes Fröhlich, Hans Martin Steindorf, Raphael Englert, Thomas Krestel, Kai Schneider, Volker Wiedmann, Benjamin Schwab, Markus Walter, Moritz Schütte und Betreuer Achim Hoffmann