Glückwunsch an unsere Herrenmannschaft!
Unsere Spieler wurden in der gerade abgelaufenen Winterrunde Meister in der 1. Bezirksklasse.

Nach drei Siegen und einem Unentschieden musste man am letzten Spieltag (Sa., 01.02.) der Saison auswärts gegen die Mannschaft des TC Kappel-Grafenhausen antreten. Aufgrund der Tabellensituation war klar, dass dem TCO ein 3:3 Unentschieden für die Meisterschaft genügen würde, da dann die Konkurrenz nicht mehr vorbeiziehen konnte. Das Spiel startete aus Sicht des TCO auch gut, da die Einzel von Fröhlich an Position 2 (7:5,6:1) und Meier an Position 4 (6:0,6:1) gewonnen wurden und es 2:0 stand. Im zweiten Durchgang gelang es leider nicht Punkte nachzulegen und die Einzel von Streif an Position 1 (6:7,1:6) und Schwab an Position 3 (6:2,4:6,8:10) gingen verloren.
Die Entscheidung musste also im Doppel gefällt werden. Leider zog auch hier der TCO den Kürzeren und die erste Saisonniederlage mit 2:4 war besiegelt.

Jetzt musste nochmal gezittert werden…
Durch das „Schweizer System“ hatten jetzt noch weitere Teams gute Chancen auf die Meisterschaft. Doch sowohl Renchen, als auch Willstätt konnten den „Patzer“ des TCO nicht ausnutzen und so stand am Ende des Spieltags (So., 02.02) die Meisterschaft, dank der mehr gewonnenen Sätze fest.

Folgende Spieler kamen so zu Meisterehren: Englert Raphael, Fröhlich Johannes, Meier Max, Schütte Moritz, Schwab Benjamin, Steindorf Martin, Streif Thomas und Walter Markus.